Matcha Eis – Das grüne Pulver erobert die Herzen

Matcha EisMatcha Tee ist modern und so liegt es natürlich nahe, dass man auch andere Lebensmittel mit diesem grünen Gold Japans verfeinert. Immer beliebter wird hierbei das Matcha Eis. Ein Milcheis, welches nicht nur seine schöne und appetitliche Farbe, sondern auch seinen außergewöhnlichen Geschmack dem japanischen Teepulver zu verdanken hat. Zahlreiche Eisdielen haben dieses Trend-Eis schon in ihr Sortiment aufegnommen, aber man kann sich ein solches Matcha Eis auch ganz leicht selber herstellen. Und wie das geht, wollen wir dir hier verraten.

 

Matcha Eis – wenige Zutaten mit viel Geschmack

Um ein Matcha Eis selber herzustellen, braucht man nur wenige Zutaten. Für ca. 4 Portionen brauchst du:

  • 50 ml warmes Wasser
  • 2 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 2 TL Matcha Tee Pulver zum Kochen, hier muss es nicht der teuerste Matcha Tee sein und auch die Qualität ist weniger wichtig als bei der Tee Zubereitung

Jetzt gibst du einfach das Teepulver für das Matcha Eis in einer Schüssel in die 50 ml Wasser und verrührst das Pulver gut. Hier nimmst du am besten den Matcha Tee-Besen zur Hand und wenn du nicht im Besitz eines solchen Besens bist, kannst du hier auch einen Milchaufschäumer verwenden. Jetzt gibst du den Zucker und die 2 Eigelb dazu und verrührst das Ganze am besten mit einem elektischen Rührgerät.

Schlage nun noch die Sahne steif und hebe diese anschließend vorsichtig unter deine grüne Schaummasse.

Abschließend kannst du das Eis einfach in einer flachen Schale für mindestens drei Stunden in das Gefrierfach stellen und aushärten lassen. Wenn du es regelmäßig rührst, wird es schön cremig und es bilden sich keine Eiskristalle in deinem Matcha Eis.